Wiesbaden: 

Im Rahmen einer Feierstunde in der Dienstvilla des Hessischen Ministerpräsidenten haben Ministerpräsident Volker Bouffier und Sportminister Peter Beuth die hessischen Olympia- und Paralympics-Teilnehmer sowie einen Teilnehmer für das Olympic Refugees Team nach Tokio verabschiedet.

 

 Unter den Athletinnen und Athleten befanden sich unter anderem Caroline Schäfer (Leichtathletik), Marco Koch (Schwimmen), sowie Dorothee Schneider (Dressur-Reiten).

Für das Olympic Refugees Team startet darüber hinaus Wael Shueb (Syrien) in der Sportart Kaarate (Kata)

 


Datenschutzerklärung
powered by Beepworld